Zahlungen per Apple Pay anbieten

Die neue Generation des bargeldlosen Zahlens „Apple Pay“ ist heute, am 11.12.2018, in Deutschland gestartet und damit laut Unternehmensmeldung weltweit in 26 Märkten mit über 5.200 Bankpartnern aktiv.

Um die kontaktlose Bezahlmethode nutzen zu können, richten Kunden eine Kredit-, Debit- oder Prepaidkarte auf ihrem Apple-Gerät wie iPhone und Apple Watch ein. Wir von KMZ sind der Meinung, dass Apple Pay mittelfristig auch beim Einkauf von Lebensmitteln, in Bäckerei, Fleischerei und in der Gastronomie eine Trendwende einläuten wird. So sind unsere Kassensysteme schon heute darauf vorbereitet, das kontaktlose Bezahlen per Apple Pay und NFC-Funk zu ermöglichen.

Sobald ein NFC-fähiges EC-Terminal mit Kreditkartenakzeptanz vorhanden ist, sind die Voraussetzungen, diesen Service zu bieten, geschaffen.


Downloaden Sie unser KMZ Support Tool indem Sie auf das Teamviewer Logo klicken.

WebBaecker News Ticker

Desktop